Schalom und willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Kassel der Deutsch-Israelischen Gesellschaft!

Unsere Arbeitsgemeinschaft fördert und gestaltet den deutsch-israelischen und den deutsch-jüdischen Dialog. Dazu veranstalten wir Vortrags- und Diskussionsabende mit politischen, historischen und kulturellen Themen zum Thema Israel, Judentum, Nah-Ost-Konflikt, NS-Zeit, Antisemitismus etc.

Wir organisieren Großveranstaltungen, Demonstrationen, Ausstellungen, Lesungen, Städtereisen, Fahrten in andere Länder, zu Gedenkstätten und Museen. Dazu kooperieren wir mit Partnerorganisationen und anderen Arbeitsgemeinschaften, um ein vielfältiges Programm anzubieten.

Insbesondere macht sich die DIG AG Kassel stark für den Jugendaustausch zwischen Deutschland und Israel, indem wir jährliche Begegnungsreisen mit Jugendlichen aus Kassel und Ramat Gan durchführen.

Im Zentrum unserer Bemühungen stehen einerseits die Solidarität mit dem Staat Israel und den dort wohnenden Menschen sowie andererseits die Solidarität mit jüdischen Mitmenschen in Deutschland und Kassel. Die Aufklärung über gesellschaftliche Vorurteile, mit denen Freundschaft und anerkennendes Zusammenleben verhindert werden, ist ein weiterer Eckpfeiler unserer Arbeit.

Die Arbeitsgemeinschaft Kassel besteht aus circa 150 Mitgliedern, welche die AG Kassel mit unterschiedlichsten politischen Haltungen, Altersgruppen und Weltbildern bereichern und mit Leben füllen. Wer unsere Arbeitsgemeinschaft ebenfalls bereichern möchte: Wir freuen uns über neue Mitglieder, tatkräftige oder finanzielle Unterstützung unserer Arbeit, Vorschläge für Veranstaltungen und einen vielfältigen, engagierten Austausch!

Hier geht’s zu Informationen rund um unsere Schalom-Straßenbahn, die aktuell in Kassel über das Jubiläum „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ informiert.
https://kassel.deutsch-israelische-gesellschaft.de/schalom-bahn/

Hier finden Sie mehr Informationen zum aktuellen Konflikt mit der Hamas und zur Nakba-Kundgebung in Kassel.
https://kassel.deutsch-israelische-gesellschaft.de/news/

 

”Wir reichen allen unseren Nachbarstaaten und ihren Völkern die Hand zum Frieden und zu guter Nachbarschaft und
rufen zur Zusammenarbeit und gegenseitigen Hilfe mit dem unabhängigen hebräischen Volk in seiner Heimat auf.”

(Unabhängigkeitserklärung des Staates Israel, 14. Mai 1948)