Schalom und willkommen bei der DIG Kassel!

Israel hat die einzige rechtsstaatliche Demokratie im Nahen Osten, wo Juden, israelische Araber, Drusen, Beduinen und viele weitere Nationen, Religionen und Völker friedlich und gleichberechtigt zusammenleben.

Unser Engagement hat das Ziel, die Freundschaft zwischen Deutschland und dem Staat Israel zu festigen und die deutsche „Staatsraison“ gegenüber Israel mit Leben zu füllen. Insbesondere stehen wir zu realen Lösungen, um den Nah-Ost-Konflikt beizulegen.

Unsere Arbeitsgemeinschaft fördert und gestaltet dazu den deutsch-israelischen und den deutsch-jüdischen Dialog. Dazu veranstalten wir Vortrags- und Diskussionsabende mit politischen, historischen und kulturellen Themen zum Thema Israel, Judentum, Nah-Ost-Konflikt, NS-Zeit und Antisemitismus.

Wir organisieren Großveranstaltungen, Demonstrationen, Ausstellungen, Städtereisen, Fahrten in andere Länder, zu Gedenkstätten und Museen. Dazu kooperieren wir mit Partnerorganisationen und anderen Arbeitsgemeinschaften.

Darüber hinaus macht sich die DIG AG Kassel stark für den Jugendaustausch zwischen Deutschland und Israel, indem wir jährliche Begegnungsprojekte mit Jugendlichen aus Kassel und Ramat Gan durchführen.

“Wir reichen allen unseren Nachbarstaaten und ihren Völkern die Hand zum Frieden und zu guter Nachbarschaft und rufen zur Zusammenarbeit und gegenseitigen Hilfe mit dem unabhängigen hebräischen Volk in seiner Heimat auf.”

(Unabhängigkeitserklärung des Staates Israel, 14. Mai 1948)