Was die Deutsch-Israelische Gesellschaft AG Kassel macht

• Die DIG Kassel fördert und gestaltet seit ihrer Gründung im Jahre 1975 den deutsch-israelischen und den deutsch-jüdischen Dialog.

• Die DIG Kassel pflegt und festigt die inzwischen entstandenen engen Bindungen zu früheren jüdischen Mitbürgern, die heute in Israel oder anderen Teilen der Welt leben und betreut sie während ihrer Besuche in Kassel.

• Die DIG Kassel veranstaltet Vortrags- und Diskussionsabende mit politischen, historischen und kulturellen Themen.

• Die DIG Kassel informiert über die NS-Zeit und ihre Verbrechen.

• Die DIG Kassel organisiert mit Partnern und anderen Arbeitsgemeinschaften dazu Städtereisen, Fahrten in andere Länder, zu Gedenkstätten, Museen und Ausstellungen.

• Die DIG Kassel feiert gemeinsam Feste und begeht Gedenktage.

• In Israel arbeitet die DIG Kassel mit den Gremien unserer Partnerstadt Ramat Gan zusammen und hat Kontakt zu vielen Freunden unserer AG.

• Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren, kommen Sie zu uns oder rufen Sie uns an!

• Wenn Sie uns unterstützen möchten, werden Sie Mitglied in der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V.

• Mitglied der DIG zu werden, hilft Vorurteile abzubauen und stärkt die Abwehr rechtsextremer Positionen. Mitglied der DIG zu werden, hilft Menschen zu helfen, die vorurteilsfrei für Frieden und Menschlichkeit zwischen Juden und Arabern werben.

• Jeder hat die Möglichkeit, in der einen oder anderen Form die Tätigkeit unserer Arbeitsgemeinschaft mit zu gestalten und sich aktiv für ihre Ziele einzusetzen. Besonders auch unter diesem Aspekt freuen wir uns auf neue Mitglieder.






 
 

Informationen des Präsidiums